Zum Inhalt springen
Photovoltaik-Anlage auf dem Dach // Copyright FWTM

ENERGIE

Das Konzerthaus Freiburg bezieht 100% Ökostrom vom städtischen Energieversorger badenova und aus der Nutzung einer eigenen Photovoltaikanlage auf dem Dach. Die CO2-gesteuerte Regelung der Lüftung im Rolf Böhme Saal trägt weiter zur Reduzierung des Energieaufwands bei. Die Foyers und Orchesterbeleuchtung erstrahlen mit modernster LED-Technik.

150 Meter liegt der Hauptbahnhof vom Konzerthaus entfernt // Copyright FWTM Spiegelhalter

VERKEHR

Die zentrale Lage direkt gegenüber des Freiburger Hauptbahnhofs in der Innenstadt ermöglicht den Gästen und Veranstaltungsplanern eine umweltfreundliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit günstigen Kombi-Angeboten setzen wir gezielte Anreize:

  • das Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn mit 100% Ökostrom.
  • Das Kongressticket in Zusammenarbeit mit dem Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF), in dem sich 20 in Stadt und Region tätige Verkehrsunternehmen zusammengeschlossen haben.
    Das Kongressticket (Teilnahmeausweis) berechtigt zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV.
  • Freiburg ist Fahrradstadt. Seit 2019 steht das Freiburger Bikesharingsystem „Frelo“ zur Verfügung, das die Stadt Freiburg in Zusammenarbeit mit der Freiburger Verkehrs AG entwickelt hat. Unmittelbar vor dem Konzerthaus befindet sich eine Frelo-Station
Fingerfood, Speisen und Getränke nur im Glas und auf Porzellan // Copyright FWTM

ABFALLVERMEIDUNG

Die Stadt Freiburg mit ihren großen Veranstaltungshäusern wie dem Kongresszentrum Konzerthaus geht mit gutem Beispiel voran. Wir verwenden im Konzerthaus Freiburg zu nahezu  100 % Recyclingpapier und servieren seit dem 1991 verabschiedeten „Mehrweggebot“ für Veranstaltungen auf öffentlichen Flächen ausschließlich auf Mehrweggeschirr. Ein Service, den unsere Gäste sehr zu schätzen wissen.

Blick auf Freiburg // Copyright FWTM
Blick auf Freiburg // Copyright FWTM

RESTABFALL

Trotz Nachhaltigkeitskonzept lassen sich Abfälle nicht vermeiden. Restmüll, der sich stofflich nicht verwerten lässt, entsorgen wir seit 2005 in der regionalen Thermischen Restabfallbehandlungs- und Energieerzeugungsanlage (TREA). Beim Verbrennungsprozess werden Energie und Wärme erzeugt. Sie fließen in die Versorgung von derzeit ca. 30.000 Haushalte mit Strom. Gleichzeitig stehen seit Mitte 2016 insgesamt 12.200 MWh Wärme pro Jahr unter Vertrag.

UNSERE MAßNAHMEN AUF EINEN BLICK:

  • 100 % Ökostrom
  • Photovoltaik-Anlage mit 60 kwP
  • CO2-gesteuerte Regelung der Lüftungsanlage Rolf Böhme Saal zur Reduzierung des Energieaufwandes
  • Schrittweise Umrüstung aller Bereiche auf LED-Technik
  • Teilnahme an fairpflichtet (freiwillige Selbstverpflichtung der Veranstaltungsbranche) www.fairpflichtet.de
  • Kein Einweggeschirr

Konzerthaus Freiburg – ein Veranstaltungsort mit GREEN POLICY

Nachhaltigkeit im Konzerthaus Freiburg // Copyright FWTM Polkowski
Nachhaltigkeit im Konzerthaus Freiburg // Copyright FWTM Polkowski