Zum Inhalt springen
Medizin & Gesundheit // Copyright Shutterstock Alexander Raths

MEDIZIN & GESUNDHEIT

Der Gesundheitssektor gehört auch in Freiburg zu den innovativsten Wirtschaftsbereichen. Hier sind alle relevanten Disziplinen der Life Science und Gesundheitsindustrie vertreten: Biotechnologie, Pharmazeutische Industrie, Medizintechnologie sowie Einrichtungen der stationären und ambulanten Gesundheitsversorgung, in deren Zentrum das Universitätsklinikum Freiburg steht. Speziell in der Medizintechnik weist Freiburg überproportional viele Unternehmen auf, die innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln.

Mit gut 14.000 Mitarbeitern gehört das Universitätsklinikum Freiburg zu den größten deutschen Universitätskliniken und ist größter Arbeitgeber der Region. Auch in der Gesundheitswirtschaft nimmt Freiburg mit der Region Oberrhein deutschlandweit eine Spitzenposition ein: In den zahlreichen Institutionen, Forschungsreinrichtungen und Unternehmen sind rund 60.000 Arbeitnehmer beschäftigt (22%), davon allein in Freiburg über 35.000. Entsprechend boomt der Gesundheitstourismus. Mit ca. 10,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr, davon 1,6 Millionen in Freiburg, ist die Region das beliebteste deutsche Reisegebiet mit einem steigenden Anteil an Gesundheitsreisen.

Exzellente Spitzenmedizin und Unternehmertum treffen in der Green City Freiburg auf ökologisches Bewusstsein und höchste Lebensqualität. Die „Health Region Freiburg“ ist in jeder Hinsicht einmalig – insbesondere für einen perfekt vernetzten Kongress zu medizinischen oder gesundheitsfokussierten Themen.

Green City Freiburg, Blick auf die Solarsiedlung
Green City Freiburg, Blick auf die Solarsiedlung // Copyright FWTM Schoenen

UMWELT & NACHHALTIGKEIT

Freiburg kommt in Deutschland die Rolle des ökologischen Vordenkers – und Vormachers – zu: Schon 1987 wird Freiburg zur "Ökohauptstadt" gekürt, 1992 zur "Bundeshauptstadt für Natur- und Umweltschutz" und 2012 zur "Nachhaltigsten Großstadt Deutschlands". Freiburg ist Gewinner des Bundeswettbewerbs „Klimaaktive Kommune 2018“ und das runde Rathaus erhält 2018 den DGNB Preis für „Nachhaltiges Bauen“.

Umweltpolitik, Solartechnik, Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind die Triebfedern der – der international aufmerksam beobachteten– wirtschaftlichen, politischen und städtebaulichen Entwicklung. Dabei arbeiten Wissenschaft und Wirtschaft eng in Netzwerken zusammen, zum Beispiel dem Leistungszentrum Nachhaltigkeit, einem Zusammenschluss von Universität und Fraunhofer Instituten.

In der Green City Freiburg spielt Nachhaltigkeit eine besondere Rolle. Mit rund 12.000 Erwerbstätigen in 2.000 Betrieben trägt dieser Sektor rund 650 Millionen Euro zur Wertschöpfung und entscheiden zum Image der „Green City Freiburg“ bei. Allein in der Solarwirtschaft sind über 2.000 Beschäftigte in 100 Betrieben beschäftigt – drei- bis vierfach über dem Bundesdurchschnitt.

Die Green City Freiburg ist der ideale Standort für Kongresse zu Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen. Neben den passenden „Green Meeting“-Tagungsorten erreichen Sie in Freiburg ein großes Fachpublikum aus Wirtschaft und Forschung. Lokale Forschungscluster bieten Ihnen spannende Kooperationspartner und Referenten für Ihren Kongress.

Stryker Leibinger Standort Freiburg // Copyright FWTM Gensheimer
Stryker Leibinger Standort Freiburg // Copyright FWTM Gensheimer

TECHNOLOGIE & INNOVATION

In Freiburg und der Region werden Grundlagen- und angewandte Forschung mit Fokus auf innovative Zukunftstechnologien in besonderem Maße gefördert. Führend sind dabei die Bereiche Life Science, Medizintechnik, Mikrosystemtechnik, Informatik und Robotik, interaktive Werkstoffe und bioinspirierte Materialien sowie nachhaltige technische Systeme. Mit fünf Fraunhofer-Instituten und rund 2.500 Mitarbeitern ist Freiburg größter Fraunhofer-Standort in Deutschland – vor Berlin und Dresden! Die anwendungsorientierte Forschung der Institute und der hohe Output an Innovationen trägt entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit der regionalen system- und technologieorientierten Auftraggeber bei.

Entsprechend hoch ist die Dichte der Weltmarkt- und Technologieführer sowie der Hidden Champions und der starke Dienstleistungssektor, die die mittelständische Wirtschaftsstruktur Freiburgs charakterisieren. Die Fokussierung auf zukunftsorientierte Wachstumsbranchen, aber auch die systematische Förderung innovativer Idee (zum Beispiel durch den Freiburger Innovationspreis) haben dem südbadischen Forschungsstandort im internationalen Wettbewerb entscheidende Vorteile verschafft.

Freiburg Universitätsbibliothek // Copyright Tack
Freiburg Universitätsbibliothek // Copyright Tack

BILDUNG, WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

Freiburg ist eine traditionsreiche Universitätsstadt und mit seiner Zugehörigkeit zum trinationalen Forschungsverbund EUCOR ein grenzüberschreitender Wissenschaftsraum mit internationaler Ausstrahlung.
Der Sektor Bildung, Wissenschaft und Forschung umfasst in der Region rund 150.000 Menschen, von Forschungs- und Lehrpersonal bis zum Nachwuchs. Allein 34.000 Studierende, darunter 5000 aus dem Ausland, sind an den sechs Hochschulen eingeschrieben. Die zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind wichtige Impulsgeber und Partner für wissens- und technologiebasierte Unternehmen, insbesondere Start-ups – oftmals Ausgründungen aus Forschungsprojekten.

Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung // Copyright FWTM Öffnet Video in Overlay
Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung // Copyright FWTM Spiegelhalter

Video zum Wirtschaftsstandort

Freiburg hat sich im deutschlandweiten Vergleich dynamischer entwickelt als die meisten anderen Forschungsstandorte. Das zeigt sich an den wachsenden Zahlen der Einwohner, der qualifizierten Arbeitsplätzen und Wirtschaftskraft. Wichtige Faktoren dafür sind der Ausbau der Natur- und der angewandten Wissenschaften, die Ansiedlung anwendungsorientierter Forschungsinstitute und innovativer Unternehmen. Eine Entwicklung, von der auch das Umland und die Region profitieren, die seit Jahrhunderten eng mit der südbadischen Metropole verflochten sind.

Die Foyers bieten für Fachtagungen umfangreiche Ausstellungsflächen // Copyright: FWTM
Die Foyers bieten für Fachtagungen umfangreiche Ausstellungsflächen // Copyright: FWTM

Sie planen einen Kongress oder Tagung?

Wir beraten Sie gern, die Green City Freiburg ist ideal für Kongresse zu Themen rund um innovative Technologien. Hier erreichen Sie in Freiburg ein großes Fachpublikum aus Wissenschaft, Forschung und Industrie. Lokale Forschungscluster bieten Ihnen spannende Kooperationspartner und Referenten für Ihren Kongress.