Barrierefrei

ALBERT-SONDERKONZERT: Beethoven 250 – The Power of Humanity - Akademisches Orchester Freiburg, Showteam Matrix

Der 10.07.2022 ist der Ersatztermin für die verschobenen Konzerte vom 04.07.2020,13.02.2021 und 03.07.2021. Ihre Eintrittskarten behalten für diesen neuen Konzerttermin ihre Gültigkeit und müssen nicht eingetauscht werden. Bringen Sie Ihre Karten einfach zum neuen Konzerttermin mit.


Sollten Sie den neuen Konzerttermin nicht wahrnehmen können, können Sie Ihre Eintrittskarten an der Vorverkaufsstelle, an der Sie diese erworben haben, bis zum 1. Oktober 2021 zurückgeben.
Bitte beachten Sie: Da viele Vorverkaufsstellen aufgrund der aktuellen Situation nur eingeschränkt besetzt und erreichbar sind, kann es bei der Rückerstattung zu Verzögerungen kommen...

Programm:
Beethoven:
Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“, Finalsatz
Leonoren-Ouvertüre Nr. 3 op. 72a
Egmont-Ouvertüre op. 84
Die Geschöpfe des Prometheus. Ballettmusik op. 43
„Ode an die Freude“ aus der 9. Symphonie d-Moll op. 125

Akademisches Orchester Freiburg
Joonas Pitkänen, Dirigent
Showteam Matrix
Vertiefungskurs Tanz an der Universität Freiburg
Schüler der Wentzinger-Realschule
kick for Girls

Unter der Schirmherrschaft des Rektors der Universität Freiburg Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Jochen Schiewer


Mit freundlicher Unterstützung des Vereins der Freunde und Förderer der Albert Konzerte e.V.

www.albert-konzerte.de



Termin: So, 10.07.2022
Beginn: 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: Konzerthaus Freiburg
Eintrittspreis: Tickets vom 04.07.2020, 13.02.2021 und 03.07.2021 behalten Ihre Gültigkeit!
Veranstalter:

Albert Konzerte GmbH

Tel. +49 761 289442

E-Mail info@albert-konzerte.de

www.albert-konzerte.de

Vorverkaufsstellen vor Ort:

BZ-Karten-Service; alle Geschäftsstellen der Badischen Zeitung

Buchhandlung Rombach (Klassikabteilung im Untergeschoss)

Alle Reservix-Vorverkaufsstellen Abonnements erhalten Sie ausschließlich im Kartenbüro der Albert Konzerte.

Website Vorverkauf: www.fwtm-ticket.reservix.de

www.albert-konzerte.de


Drucken zurück zur Übersicht

Weitere Informationen:

Konzerthaus Freiburg